Unser Praxis-Partner*innen

Standards machen nur Sinn, wenn sie praxistauglich sind. Wir sind  sehr dankbar, dass sich viel spannende Integrationsprojekte aus Rheinland-Pfalz entscheiden haben, die iWAQS-Standards in ihrer tagtäglichen Arbeit anzuwenden, einem Realitätstest zu unterziehen und gemeinsam mit uns daran weiterzuarbeiten, wie Wirksamkeit in Integrationsprojekten konkret gestaltet werden kann.
DANKE!
Hier unsere Projektpartner*innen im Einzelnen (in alphabetischer Reihenfolge;-)


Alvivi

alvivi.net - der Treffpunkt für Flüchtlinge, Zugewanderte und Helfer in der Metropolregion Rhein-Neckar. Das interaktive Informationsportal alvivi ist seit 1.2.2018 online. Auf Deutsch, Englisch undArabisch bietet alvivi konkrete Hilfestellungen, Checklisten und Informationen. Ob Bildungsangebote, Wohnungs- und Arbeitssuche, Treffpunkte oder Freizeitaktivitäten – alvivi verschafft den Durchblick in derRegion. Über die Kategorien „ankommen“, „leben“ und „helfen“ können sich Flüchtlinge, Zugewanderte und Helfer gezielt informieren, aktiv vernetzen und austauschen. 

Arbeit & Leben

sind auch mit einem Projekt dabei. Demnächst mehr...

BBQ

ist ein Anerkennungs- und Qualifizierungssystem für Lehrkräfte, die in Rheinland-Pfalz in der sprachlichen und schriftsprachlichen Grundbildung in den Bereichen Deutsch als Erstsprache und Deutsch als Zweitsprache sowie in Sprach- und Orientierungskursen für Geflüchtete arbeiten möchten.

Brücken-bauer

Die Abteilung Integration der Stadt Ludwigshafen qualifiziert seit 2010 Personen mit Migrations-hintergrund zu "Brückenbauern" im Bildungs-, Sozial-, Kultur- und Gesundheitswesen.  Dabei können sie ihre vorhandenen Stärken und Kompetenzen - wie etwa Mehrsprachigkeit, eigene Migrationsgeschichte, interkulturelle Kompetenz,Kenntnisse über unterschiedliche kulturelle Systeme - in die Integrationsförderung in Ludwigshafen einbringen. Im Rahmen eines bedarfsorientierten, kultursensiblen und kommunalen Dienstleistungsangebots („Sprachmittler-Pools“) werden diese als Sprach- und Kulturmittler in Ämtern, Institutionen und Beratungsstellen, Wohlfahrtsverbände, Vereine und Hilfsorganisationen in Ludwigshafen eingesetzt. 

Café Asyl

Ein Projekt zur Supervision und Fortbildung für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Café Asyl in Ludwigshafen-Mundenheim. Ziel ist insbesondere  die Stärkung der  interkulturellen Kommunikation im Kollegialen Austausch.

FIF

FIF qualifiziert im Trägerverbund Lehrkräftequalifizierungen im blended-learning Format an, etwa für  Deutsch als Zweitsprache oder Alphabetisierung.

Ökume-

nisches Stadt-teilprojekt

Demnächst mehr

vhs Ludwigs-hafen

Im  Projekt "Sprachbildungskette in der Erwachsenenbildung: wirkungsorientierter AnsatzWeiterbildungskurse und Vertiefungssprachkurse für Erwachsene" fragt  die vhs Ludwigshafen danach, wie Kurse gestaltet werden und Fördermittel geplant werden müssen, dass  sie den Bedarf der Teilnehmenden optimal unterstützen.